THEMEN

Was vor dem Training zu essen

Was vor dem Training zu essen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was Sie vor dem Training essen sollten: Nützliche Ernährungsempfehlungen für diejenigen, die trainieren. Die einzunehmenden Lebensmittel richten sich nach der Art des Trainings und den zu beachtenden Mengen, um nicht in der Energiereserve zu bleiben!

Es ist jetzt allen bekannt, wie sehr sich eine gesunde und angemessene Ernährung positiv auf den Körper auswirkt ... und selbst diejenigen, die sich an wettbewerbsorientierten Aktivitäten beteiligen, wissen dies gut. Sowohl vor als auch nach dem Training benötigt unser Körper bestimmte Lebensmittel, um sich optimal ausdrücken zu können.

Die Ernährung spielt eine noch wichtigere Rolle, wenn das Training am Morgen durchgeführt wird. Es ist offensichtlich, dass das Frühstück vor dem Training andere Bedürfnisse hat als wenn Sie nicht trainieren. Das Gleiche gilt für das Mittagessen oder für das Mittagessen, wenn Sie sich entscheiden, in diesem Zeitraum zu trainieren. An dieser Stelle ist es legitim zu fragen: Welche Lebensmittel sollten vor dem Training ausgewählt werden?

Was vor dem Training zu essen

Essen ist der Treibstoff, den wir brauchen, um beim Training Energie zu haben. Wenn wir zu viel essen, riskieren wir, den Magen zu belasten, und wenn wir wenig essen, fühlen wir uns sofort schwach. Es ist wichtig, das richtige Gleichgewicht zu finden und genügend Wasser zu trinken. Die richtige Ernährung für diejenigen, die trainieren, zeichnet sich durch viele Aspekte aus, zu denen auch Protein-Snacks und ein Shake vor dem Training gehören.

In jedem Fall ist es immer gut, mit Ihrem persönlichen Trainer und Arzt darüber zu sprechen. Im Folgenden finden Sie einige grundlegende Informationen zur Ernährung vor dem Training.

Um zu entscheiden, was Sie essen möchten, bevor Sie irgendeine Art von körperlicher Aktivität ausführen, müssen Sie die Art des Trainings und die Intensität berücksichtigen, mit der es durchgeführt wird. Wenn Sie beispielsweise nur trainieren, um Gewicht zu verlieren, und daher der Energieverbrauch minimal ist, entscheiden Sie sich einfach für eine gesunde Ernährung.

Wenn Sie trainieren, um Muskelmasse zu gewinnen, und daher der Energieverbrauch hoch ist, ist es wichtig, vor dem Start auf die Reserven zu achten. Der Körper benötigt so viel Energie wie möglich aus Lebensmitteln, die Proteine, einige Fette und Kohlenhydrate enthalten. Für weitere Informationen empfehlen wir den Artikel "Was Sie essen sollten, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen" zu lesen.

Kohlenhydrate, Proteine ​​und Flüssigkeiten

Im Allgemeinen ist es gut, leicht verdauliche Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, bevor Sie trainieren. Brot, Müsli, Nudeln, Reis und einige Obst- und Gemüsesorten sind ideale Lebensmittel, um die notwendige Energie zu gewährleisten. Es ist bevorzugt, eine Mischung aus einfachen und zusammengesetzten Kohlenhydraten zu nehmen.

Banane ist ein perfektes Essen vor und nach dem Sport. Es bietet einen hohen Kaliumgehalt, der den Körper mit den Mineralien auffüllt, die bei körperlicher Aktivität verloren gehen. Darüber hinaus enthält es Kohlenhydrate, die die für das körperliche Training notwendige Energie liefern.

Da sie Ihre Muskeln trainieren, ist es auch gut, Lebensmittel zu essen, die Proteine ​​enthalten. Diese Kategorie umfasst Lebensmittel wie Schinken, Eier, Milchprodukte usw. Aber seien Sie vorsichtig, um die Zeit zu berechnen, die benötigt wird, um sie zu verdauen, bevor Sie sie einnehmen.

Gleichzeitig ist es wichtig, vor, während und nach jeder Art von Training gut hydratisiert zu bleiben. Ein halber Liter Wasser ist die Mindestanforderung, bevor Sie sich körperlich betätigen können.

Die Smoothies

Sie können sich auch für natürliche Säfte oder noch bessere Smoothies entscheiden. Sie sind eine ausgezeichnete Option und lassen sich schnell zubereiten. Sie können auch sehr verschiedene Zutaten hinzufügen, um sie nahrhafter und energetisierender zu machen. Gut zubereitet und mit den richtigen Zutaten sind Smoothies ein komplettes Lebensmittel, das reich an Proteinen, Vitaminen und Kohlenhydraten ist. Dies ist eine perfekte Voraussetzung, um den Körper auf körperliche Aktivität vorzubereiten.

Wenn nicht viel Zeit bleibt, ist das Essen einer Scheibe Brot mit Marmelade eine schnelle und einfache Option, um dem Körper die notwendige Energie zu geben. Ein Müsliriegel ist auch eine gute Lösung. Es ist vorzuziehen, eine zu wählen, die kalorienarm ist, keine künstlichen Zusätze enthält und Getreide, Früchte und Samen enthält.

Schnelle Snacks vor dem Training

Hier sind einige Energiesnacks, mit denen Sie Ihren Körper vor Beginn des Trainings mit Energie versorgen können. Bevor Sie etwas essen, müssen Sie natürlich warten. Wir werden im folgenden Absatz darüber sprechen.

  • Eine Banane mit einer Handvoll getrockneter Rosinen
  • Ein fettarmer Joghurt mit Müsli
  • Ein Toast mit gekochtem Schinken
  • Ein kleines Omelett nur aus Eiweiß und einem Apfel
  • Fruchtsmoothie mit einem Löffel Haferflocken

Wann vor dem Training zu essen

Essen Sie besser mindestens zwei Stunden vor dem Training und achten Sie darauf, dass Sie keine schweren Lebensmittel zu sich nehmen. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, eine ausgewogene Aufnahme von Kohlenhydraten, Fasern und Proteinen zu respektieren, indem man sich auf einen Mini-Snack mit etwa 300 bis 400 Kalorien konzentriert. Aus dieser Kombination können wir viele Möglichkeiten für Snacks erhalten, von salzigen bis zu süßen.

Wenn es Ihre Gewohnheit ist, eine Stunde vor einer Mahlzeit zu trainieren, konzentrieren Sie sich auf Kohlenhydrate und Proteine, zum Beispiel mit einem Joghurt mit Getreide, ohne etwa 200 Kalorien zu überschreiten.


Video: Diese 10 Lebensmittel solltest du nicht essen, wenn du ein Sixpack willst! (Kann 2022).