THEMEN

Japanische Kobe-Kuh

Japanische Kobe-Kuh


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Japanische Kobe-Kuh, nicht irgendeine Kuh und kein Fleisch sein. Es ist in unserem Land seit einigen Jahren leichter zu finden und hat ganz besondere Eigenschaften. Es ist nicht nur ein hochwertiges Fleisch, wir haben auch viele Made in Europe oder Südamerika. Es gibt Möglichkeiten, die zu züchten Japanische Kobe-Kuh die sein Fleisch wertvoll und anders machen. Selbst überzeugte Vegetarier sind vielleicht neugierig zu verstehen, warum.

Japanische Kobe-Kuh

Es reicht nicht aus, wenn eine in Japan geborene Kuh von Rechts wegen gerufen wird „Japanische Kuh aus Kobe". In diesem Land werden die Stückelungen sehr genau und gewissenhaft angegeben, es gibt eine strenge Regelung für Rindfleisch, die angibt, dass nur die Tiere das tun in der Präfektur Hyogo geboren, aufgewachsen und geschlachtet sind, von denen Kobe die Hauptstadt ist, können sie als genannt und gegessen werden Japanische Kobe-Kuh. In diesem Gebiet gibt es den idealen Lebensraum für Tiere wie Rinder, die sie daher haben marmoriertes Fleisch und Süßigkeiten.

Das andere Fleisch Japans ist überhaupt nicht wegzuwerfen, es gibt zwar qualitativ hochwertige, aber es gibt sie Die japanische Kuh aus Kobe hat präzise und unwiederholbare Eigenschaften und es gehört auch zu den bekanntesten außerhalb der japanischen Grenzen. Sein Ruhm ist so weit und uralt, weil Kobe war der erste Hafen, der für Ausländer geöffnet wurdeBereits 1869 wurde das Fleisch der japanischen Kobe-Kuh vor den anderen verkostet und im Laufe der Zeit verbrannt. Im Moment ist es das bekannteste.

Hochwertige japanische Kobe-Kuh

Das Fleisch dieses Tieres wird geschätzt, weil saftig und weich. Dies lässt sich gut erklären, wenn untersucht wird, wie diese Rinder zu Lebzeiten behandelt werden.

In Japan wird dieses Fleisch durch Aufbewahren erhalten strenge Diät basierend auf Getreide, Rüben und Kartoffeln, mit der Hinzufügung einer Tagesration von Bier. Es ist noch nicht vorbei: Neben der speziellen Ernährung kommen auch japanische Kühe dieser Sorte Massage von Hand mit einem Rosshaarhandschuh. Diese Operation bewirkt, dass das Fett im Muskel verteilt wird, anstatt auf der Oberfläche zu bleiben, und hier ist der Marmoreffekt, der in zu sehen ist Blick.

Japanische Kobe-Kuh: Fleisch

Wie können wir das erklären? Besonderheit dieses Fleisches ohne geschmeckt zu werden, sondern nur in Worten? Lass es uns versuchen. Es ist von hoher Qualität und enthält wenige gesättigte und viele mehrfach ungesättigte Fette, Für die Blutuntersuchungen derjenigen, die es einnehmen, erhöhen diese Fette nicht den Spiegel von Blutcholesterin.

Sie müssen kein Experte sein Kuhverkoster zu verstehen, dass dieses Fleisch nichts mit dem anderer Rassen zu tun hat, die aus unserem eigenen Italien stammen, wie z aus Schottland, Irland, Argentinien und anderen Ländern die Vieh züchten.

Das Filet von nehmen Japanische Kobe-Kuh Wenn Sie auf dem Teller kochen, werden Sie sofort feststellen, wie dünn Fettadern sind. Sie schmelzen nur bei Hitzeeinwirkung und machen das Fleisch butterweich. Besondere!

Japanische Milchkuh

Dies sind normalerweise keine japanischen Milchkühe, die am besten für Fleisch geeignet sind. Sogar die Milchprodukte sind jedoch in Japan Sie genießen eine Behandlung, die nicht üblich ist. In diesem Land genaue Überwachung der genealogische Linie von TierenDas Essen wird sehr sorgfältig ausgewählt, mit einer strengen Kontrolle der Zutaten, die nicht unterschiedlich sein dürfen aus Weizen, Reis und Heu. Die Orte, an denen diese Kühe in Japan leben, werden ebenfalls überwacht und müssen frei von Stressquellen sein.

Japanische Kobe-Kuh: Bier

Wir haben es bereits erwähnt: dies Japanische Kobe-Kuh Viele würden sagen, dass es ein bisschen fehlerhaft ist. Neben Massagen trinkt er auch einmal am Tag Bier. Eigentlich geht es nicht darum, sich verwöhnen zu lassen, aber dieses Getränk bringt die Tiere dazu, mehr zu essen. Das Bier wird fast nur der japanischen Kobe-Kuh gegeben, die zu einer Rasse namens Tajima gehört, die ausgewählt wurde, weil Nicht alle Tajima werden zu Kobe-Kühen.

Es ist eine bestimmte Kategorie von Kühen, die zum Makro gehören.Japanische schwarze Rasse und der Name Tajima stammt aus dem gleichnamigen Berggebiet der Präfektur Hyogo, in dem diese Rinder aufgezogen werden.

Japanische Kobe-Kuh: Preis

Um das zu wissen Preis dieses Fleisches, wo man es isst und warum, empfehlen wir den entsprechenden Artikel zu lesen Wagyu-Fleisch

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, folgen Sie mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram

Sie könnten auch interessiert sein an:

  • Ziegenmilch oder Kuhmilch
  • Wie man Fleisch in der Diät ersetzt


Video: Noisestorm - Crab Rave Official Music Video (Kann 2022).