NACHRICHTEN

Geschirr ohne Reinigungsmittel spülen ist möglich

Geschirr ohne Reinigungsmittel spülen ist möglich

Das Geschirr wird perfekt mit Wasser gereinigtallein, heiß oder kalt, unter der Bedingung, dass sie gleichzeitig geräumt werden. Aber dann ist die Position, in der das Geschirr gelagert wird, sehr wichtig. Diese müssen so positioniert sein, dass sie keine Schüssel bilden, sondern verkehrt herum oder vertikal.

Töpfe und Tassen

Um in einem aeroben Zustand zu lagern, muss der Griff auf den Kopf gestellt sein, damit sie hängen. Egal wie sauber sie sind, wenn sie kopfüber gestapelt bleiben, bilden sie Schalen, anaerobe Bakterien werden mit ihrem entsprechend schlechten Geruch produziert, und wenn sich die Luft an diesem Ort nicht bewegt, wird es schlimmer.

Elektrisches Reinigungsmittel

Wenn das Geschirr nicht gleichzeitig gewaschen wird, wird es geräumt. Dann brauchen wir noch etwas, so etwas wie ein elektrisches Waschmittel. Dies entsteht, wenn ein Wasserfaden über die Platte läuft und von einem Stahlreiniger von einer Seite zur anderen (bei 90 °) gekreuzt wird. Die elektrischen und magnetischen Felder liegen immer bei 90 °. Da das Wasser nicht destilliert wird, ist der Strahl ein Ionenstrom, und wenn sich bei 90 ° eine Stahlmasse bewegt. Der Effekt wird durch die Erzeugung eines elektromagnetischen Feldes im ersten Abschnitt des Strahls, der auf der Platte läuft, zurückgeführt.

Dies führt zu einer Abnahme der Oberflächenspannung des Wassers im ersten Abschnitt des Strahls auf der Platte. Die Abnahme der Oberflächenspannung ist der gleiche Effekt, den Waschmittel erzeugen. Das Wasser wird für einige Sekundenbruchteile (10 cm Strahl) zu einem Waschmittel und kehrt dann in seinen normalen Zustand zurück. Dies entspricht der Herstellung eines Waschmittels zur gleichen Zeit, zu der es verwendet wird.

Es kann bewiesen werden

Die Oberflächenspannung von Wasser ist die Kraft, die den Wassertropfen umgibt und seine Form beibehält. Es ist auch diese Kraft, die bewirkt, dass sich die Wasseroberfläche verformt, wenn wir einen Stab in das Wasser einführen oder daraus entfernen.

Es ist schwierig, ohne Reinigungsmittel zu waschen, da dasselbe Wasser eine undurchlässige Oberflächenspannungsschicht zwischen dem Wasser und dem Schmutz erzeugt, die verhindert, dass das Wasser in den Schmutz eindringt. Wenn wir die Oberflächenspannung des Wassers senken, gelangt es auf den Boden des Schmutzes und löst ihn. Wenn wir dem Wasser ein paar Tropfen Waschmittel hinzufügen, nimmt die Verformung der Wasseroberfläche ab.

Es ist schwer aufrechtzuerhalten, dass elektrische Ströme und Magnetfelder mit einem Wasserstrahl und der Bewegung einer Stahlwolle erzeugt werden. Es ist glaubwürdiger zu sagen, dass das völlige Fehlen dieser nahezu unmöglich ist, wenn nichtionenfreies Wasser senkrecht zur Verdrängung einer Metallmasse verdrängt wird. Das gleiche gilt, wenn das Wasser durch den Wasserhahn fließt und die Kraftlinien der Magnete abschneidet.

Besser noch mit Magneten

Wenn sich im Küchenhahn zwei Permanentmagnete befinden, die sich gegenseitig anziehen, nimmt die Oberflächenspannung in dem Moment ab, in dem das Wasser durch dieses Feld fließt. Mit diesen Magneten erhöhen wir die Reinigungskraft.

Wenn der Strahl auf eine saubere Platte fällt und eine Oberflächenspannung (ohne Magnete) vorliegt, wird der Strahl in Düsen unterteilt, die durch die Platte laufen und sich voneinander entfernen. Wenn es keine gibt (mit Magneten), wird dies als glatter Wasserspiegel um den Strahl herum beobachtet. Dann wird das Wasser wieder in kleine Ströme aufgeteilt, um zu beweisen, dass die Oberflächenspannung zum Wasser zurückgekehrt ist.

Waschmittelmarke "Affinity"

Das Verringern der Oberflächenspannung hilft beim Einweichen. Aber es ist nicht alles und es ist nicht das Wichtigste. Nichts entfernt Schmutz mehr als Schmutz selbst. Dies ist auf die Affinität zwischen Substanzen zurückzuführen. Es ist leicht, Fett mit Fett, Mehl mit Mehl, Holzkohle mit Holzkohle, eine Mischung aus Fett und Holzkohle mit einer Mischung aus Fett und Holzkohle zu tränken und zu rühren. Führen Sie diesen Test durch: In eine halb verbrannte Bratpfanne oder Bratpfanne eine Menge Wasser geben, die zwei großen Esslöffeln entspricht, mit einem Scheuerschwamm aus rostfreiem Stahl im Kreis abkratzen und mit dem Schmutz eine Paste bilden. Nicht ausspülen, diese Paste als Reinigungsmittel verwenden und Sie werden sehen, was für ein starkes Reinigungsmittel Sie auf Ihren Händen haben. Aus Sympathie wird dieser Reinigungspaste Schmutz zugesetzt und dann mit einem Faden aus Wasser und Stahlwolle abgespült.

Permakultor seit 1997 für Design, Lehre und Forschung der Permakultur. Mechaniker, Metallurge seit seinem 11. Lebensjahr. Mehr als 35 Jahre Herstellung von Geräten, Maschinen und Projekten, die gut funktionieren.


Video: Finish Maschinentiefenreiniger ULTIMATIVE ANWENDUNG: Wie Geschirrspüler u0026 Spülmaschine Reinigen??? (Januar 2022).