THEMEN

Mizuna: Wo man die Samen findet und wie man sie kocht

Mizuna: Wo man die Samen findet und wie man sie kocht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie man Mizuna kocht und wie man es anbaut. Von Salaten bis zu Füllungen. Wo man Mizunasamen findet, um im Garten zu wachsen.

Die Pflanze

Sie nennen sie "Mizuna Broccoli" oder "Mizuna Salat", eigentlich ist es eine in Japan weit verbreitete Kohlsorte. Es kannpflegenim Hausgarten und lange ernten wie beim Radicchio: es wächst kontinuierlich!

Aus botanischer Sicht sprechen wir über die ArtBrassica campestris Nipponicaaus der Familie der Brassicaceae. Dieses Gemüse ist in Fernost sehr beliebt, wird häufig in der japanischen Küche verwendet und ist seit einiger Zeit auch in unseren Geschäften bekannt.

Der Name "Mizuna Brokkoli”Kommt vom typischen Blütenstand der Brassicaceae, ähnlich dem neapolitanischen Brokkoli.

Wie man Mizuna kocht

Da sind viele Rezepte nützlich, um dieses Gemüse zu genießen.

Jüngere, zartere Blätter haben einen Geschmack zartkönnen sie verwendet werden fürSalat (roh) alleine oder für einen gemischten Salat.

Die reiferen Blätter müssen blanchiert werden und können in einer großen Anzahl gekocht verwendet werden Rezepte. Die reiferen Blätter haben einen grundsätzlich würzigen Geschmack und können zur Zubereitung von Füllungen für Ravioli, rustikale Kuchen, Omeletts, als Füllung für Hackbraten oder einfach unter Rühren verwendet werden.

Die Mizuna kultivieren

DortMizunawächst gut mit unserem Klima. Es hat gezackte grüne Blätter, seine Jungen sind sehr hell, fast weiß. Es erreicht eine Höhe von ca. 35 cm und um es zu sammeln, müssen die Blätter in der Nähe der Basis geschnitten werden. Die Pflanze sollte nicht geschnitten werden: Es ist ein Kraut, das nachwächst und neue Ernten liefert.

Es kannpflegenVon Norden nach Süden gibt die japanische Pflanze im mittleren Norden ihr Bestes. Es kann sowohl im Sommer als auch im Winter angebaut werden und ist durch den Anbau von Herbst bis Frühling produktiver.

Wann Mizuna säen? Im Frühherbst, um bis zum späten Frühjahr zu ernten.

Diese japanische Pflanze sollte nach einer tiefen Bodenbearbeitung kultiviert werden. Vielleicht mit einem Grab, dank dessen Sie reifen Mist begraben haben: Es will fruchtbaren Boden, der reich an organischer Substanz ist, um die verschiedenen Produktionszyklen zu unterstützen.

Sein Zyklus vonAnbaues ist jährlich.

Wann säen?

Es wird von September bis Ende Oktober auf freiem Feld gesät. In diesem Zusammenhang wird es vom Spätherbst bis zum späten Frühling geerntet.

Es ist möglichMizuna säenauch von März bis April, in diesem Fall wird es bis Ende Mai geerntet.

Sechstes Implantat

Die Reihen derAnbauSie müssen 30 cm voneinander entfernt sein. Die Pflanzen in derselben Reihe müssen 20 cm voneinander entfernt sein.

Anbau

Die Pflanze wächst sehr schnell. Die Samen sollten in 1 cm tiefe Löcher gelegt werden. Denken Sie daran, dass Samen nicht immer eine hohe Keimfähigkeit aufweisen. Aus diesem Grund müssen 3-4 Samen in dasselbe Loch gegeben werden.

Wie lange von der Aussaat bis zur Ernte? Unter idealen Bedingungen können Sie Ihre erste Ernte nach 20 Tagen ernten. Sobald die Blätter abgeschnitten sind, gibt die Pflanze schnell neue Vegetation ab.

Wenn Sie eine gute Vorgrabung durchgeführt haben und reifen Mist (Kompost oder Mist) vergraben haben, müssen Sie den Boden nicht düngen. Die Pflanze ist ziemlich winterhart, so dass Sie nicht einmal pflanzengesundheitliche Eingriffe vornehmen müssen.

Die einzige Sorge, der man sich widmen muss Anbaubesteht in der Bekämpfung von Unkraut. Unkraut kann Mizuna-Pflanzen ersticken und dafür müssen Sie die Blumenbeete sauber halten.

Für den Herbst-Frühling-Anbau ist keine Bewässerung erforderlich. Wenn Sie eineAnbauIm Frühjahr kann es bei längerer Dürre erforderlich sein, zu gießen: Diese Pflanzen wollen mäßig feuchten Boden.

Mizuna-Samen: Wo kann man sie kaufen?

Es ist ein neues Gemüse auf unserem Territorium, es ist nicht leicht, seine Samen zu finden. Wenn Sie ein vertrauenswürdiges landwirtschaftliches Konsortium haben, können Sie versuchen, diese anzufordern. Alternativ können Sie den Online-Handel nutzen. Ein Beutel mit Mizuna-Samen Es ist bei Amazon zu einem Preis von 4,19 € erhältlich, wobei die Versandkosten im Preis enthalten sind. Für alle Informationen, die Sie besuchen können diese Amazon Seite.


Video: So funktioniert Hybridzüchtung! F1 Hybriden vs. Samenfeste Sorten +Was bedeutet CMS und samenfest? (Kann 2022).