THEMEN

Wie man die Durchblutung verbessert

Wie man die Durchblutung verbessert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie man die Durchblutung verbesserta: Wenn die Durchblutung nicht richtig funktioniert, leidet unser Körper spürbar. Hier sind die Symptome, Ursachen und was zu tun ist, um sicherzustellen, dass es richtig funktioniert!

Die Durchblutung spielt eine grundlegende Rolle für unser Überleben. Das Kreislaufsystem arbeitet tatsächlich ununterbrochen, um das reibungslose Funktionieren unseres Körpers zu fördern. Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel, Kopfschmerzen und Schwindel können mit einer schlechten Durchblutung zusammenhängen. Es ist daher offensichtlich, dass es sich um einen klinischen Zustand handelt, den wir in keiner Weise vernachlässigen können!

Durchblutung, Risikofaktoren

Eine schlechte Durchblutung ist selten auf eine einzige Ursache zurückzuführen. Im Allgemeinen tragen mehrere Risikofaktoren dazu bei. Das Geschlecht (Mann oder Frau) kann ebenfalls einen diskriminierenden Faktor annehmen. Frauen entwickeln zum Beispiel leichter Krampfadern als Männer. Frauen, die Antibabypillen einnehmen, haben ein höheres Risiko, an Durchblutungsstörungen zu leiden

Andere Risikofaktoren können dargestellt werden durch:

  • Lebensstil
  • der Rauch
  • Fettleibigkeit
  • Diabetes
  • falsche Ernährung
  • die Gewohnheit, zu lange zu sitzen oder zu stehen
  • sitzendes Leben.

Wie man die Durchblutung verbessert, Symptome

Durchblutungsstörungen können hauptsächlich in den Gliedmaßen auftreten, insbesondere in den Beinen. Es kann sehr spezifische Symptome geben; wie kalte Hände und Füße, juckende Finger, müde Beine.

Wie man die Durchblutung verbessert

Um Kreislaufprobleme zu bekämpfen, ist es wichtig, einige schlechte Gewohnheiten zu korrigieren. Obwohl sich einige Mittel gegen eine schlechte Durchblutung als wirksam erweisen können, ist es auf jeden Fall gut, eine korrekte Ernährung zu befolgen und einen sitzenden Lebensstil und das Rauchen zu vermeiden.

Bei den ersten Symptomen sollten Sie immer einen Spezialisten aufsuchen. Es gibt keine natürlichen Heilmittel, die die vom Arzt empfohlenen Behandlungen ersetzen können. Wenn es sich jedoch um ein geringfügiges Problem handelt, können einige Mittel zur Verbesserung der Durchblutung beitragen

In der Zwischenzeit bieten wir Ihnen 100% natürliche Lösungen an, die sich als wertvolle Hilfe bei der Reaktivierung des Kreislaufs, der Vorbeugung von Blutgerinnseln und der Bekämpfung von Entzündungen erweisen können.

Befolgen Sie eine richtige Diät

Es ist mittlerweile bekannt, dass industrielle Zubereitungen und Junk Food für unseren Körper schädlich sind. Wir wissen das, aber wir neigen oft dazu, die schädlichen Auswirkungen zu minimieren oder zu unterschätzen! Wir sind uns nicht immer bewusst, wie viel Schaden wir unserem Körper zufügen, wenn wir weiterhin ungesunde Lebensmittel zu uns nehmen. Vielleicht ist es Zeit, Ihre Ernährung zu ändern; beachten!

  • Genug mit Fertig- oder Tiefkühlkost; Nehmen Sie Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte in Ihre Ernährung auf
  • Beschränken Sie Ihren Fleischkonsum auf einmal pro Woche und bevorzugen Sie nach Möglichkeit mageres Fleisch. In der Tat ist es besser, sich für weißes Fleisch zu entscheiden als für Hühnchen oder Pute.
  • Vergessen Sie Limonaden oder zuckerhaltige Fruchtsäfte. Wenn Sie durstig sind, bevorzugen Sie Wasser oder natürliche Smoothies
  • Snacks, Desserts und gebackene Süßigkeiten sind nährstoffarm und kalorienreich. Zucker ist der Feind unserer Gesundheit, das gleiche gilt für Salz.

Machen Sie regelmäßig leichte körperliche Aktivität

Gehen hilft auch, die Durchblutung zu verbessern. Das Wichtigste ist, bequeme Schuhe zu haben! Für körperliche Aktivität ist es nicht erforderlich, in ein Fitnessstudio zu gehen. es reicht aus, ein aktives Leben zu führen. Um die Durchblutung zu verbessern, müssen Sie Ihren Körper mit Sauerstoff versorgen, Ihre Muskeln aktivieren und atmen. Folgendes kann helfen

  • Gehen Sie eine halbe Stunde am Tag
  • Gymnastik zu Hause machen
  • Mit dem Fahrrad ausgehen
  • Vermeiden Sie es, zu lange vor dem Fernseher zu sitzen
  • Gehen Sie mit dem Hund spazieren
  • Vermeiden Sie den Aufzug, wenn es sich um einige Stockwerke handelt

Sie müssen nicht müde werden, sondern Ihren Körper aktiv halten!

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Menge an Vitamin C haben

Im Allgemeinen neigen wir dazu, Vitamin C als Adjuvans für die Immunabwehr zu assoziieren, aber dieses Vitamin spielt eine grundlegende Rolle für die Gesundheit des Herzens und des Kreislaufsystems:

  • schützt uns vor der Ansammlung von Cholesterin in den Arterien
  • macht Blutgefäße elastischer und gesünder
  • hilft, mehr Kollagen zu produzieren
  • verbessert die Durchblutung des Herzens.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass unser Körper nicht in der Lage ist, Vitamin C selbst zu produzieren. Daher muss es über die Nahrung eingeführt werden. Folgendes sollte in Ihrer Ernährung niemals fehlen:

  • Orangen
  • Grapefruits
  • Zitronen
  • Kiwi
  • Erdbeeren
  • Brokkoli
  • Pfeffer
  • Papaya

Nehmen Sie Fettsäuren

Viele von uns haben Angst, nur das Wort "Fett" zu hören, aber es gibt eine Gruppe von Fettsäuren, die unser Herz benötigt, um optimal zu funktionieren und die Kreislaufgesundheit zu verbessern. Sie sind Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die aufgrund ihrer Vorteile für eine gesunde Ernährung nützlich sind:

  • Sie reduzieren das Risiko von Arrhythmien
  • Sie helfen, den Triglyceridspiegel im Blut zu senken
  • Sie verhindern die Bildung von Fettplaques in den Arterien
  • Sie reduzieren den Druck

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die folgenden Lebensmittel mit der richtigen Balance in Ihre Ernährung aufzunehmen:

  • Walnüsse
  • Mandeln
  • Lachs
  • Sardinen
  • Thunfisch
  • Makrele
  • Avocado
  • Öl oder Leinsamen


Video: Wie verbessert man die Durchblutung mit Infrarotwärme u0026 CERAGEM? (Kann 2022).